Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
13. Januar 2012 5 13 /01 /Januar /2012 15:12

 


Hallo meine Lieben,


Vor dem chinesischen Neujahrsfest werden hier alle ganz aufgescheucht, jeder will eine „End of the Year Party“ veranstalten, Essen gehen oder sonstiges. Und so kommt es, dass ich diese Woche dreimal Essen gehe.

Da eine Freundin von mir am Wochenende Richtung Ungarn fliegt, um dort ein Praktikum im Kindergarten zu machen, haben wir uns Dienstag nochmal zum Essen getroffen. Die Aussage war „Ich hab’ da ein Restaurant gefunden, dass wird die gefallen, da müssen wir hin“. Gesagt, getan. „Und jetzt müssen wir rechts abbiegen!“ Und zack da stand es in der Mitte Taip

ei’s: Rosa und mit einer Schleife über dem Eingang „Hello Kitty Sweets“. Man kommt rein und alles ist rosa, pink oder glitzert. Die Räume sind verziert mit den den typischen Hello Kitty Schleifen und lassen bei den übrigen Prinzessinnen-Wünschen nichts unerfüllt. Die erste Etage ist noch kitschiger und die obere Etage ist dann eher die Hello Kitty Etage für Erwachsene. Und so bestellten wir, ich hatte zunächst Sorgen, dass man hier nur Kuchen essen

 kann, aber die Karte bietet ganz normales Essen!

Als erstes konnte ich mir ein kleines Schmunzeln nicht verkneifen, da arbeiten tatsächlich „Männer“. Ganz in Pink gehüllt tragen sie Hello Kitty Teller, Tassen, Kuchen, Kaffee usw. Herrlich! Mein taiwanesisches Männerbild wird so nicht besser :D

Wir bekamen dann auch Suppe und Salat, Brötchen auf denen eine Hello Kitty eingebrannt war, Hauptgang bei dem bei Han Yu die Möhre die Form eines Hello Kitty Kopfes hatte und am Ende einen Pudding in Form einer Hello Kitty! Natürlich auf dem Geschirr, den Servietten, den Gläsern überall strahlt eine kleine Hello Kitty hervor.

Sogar auf der Toilette ist auf dem WC eine Kitty aufgedruckt, auf dem Spiegel ist der Umriss einer Kitty aufgeklebt, leider auf der taiwanesischen Höhe, so dass ich über dem Kopf in den Spiegel blickte (bin doch nicht soo klein, wie immer alle behaupten).

Am Ende waren wir gut gesättigt und ich sehr glücklich endlich zu wissen wo das Paradies ist.

Hello-Kitty--4-.jpgHello-Kitty--5-.jpg

Am Donnerstag stand dann das zweite Dinner auf dem Programm. Diesmal mit den AIESEC’ern bei einem Italiener. Auf ging es zur gleichen MRT Station wie zwei Tage zu vor. Da ich früher da war, hatte ich Zeit mich etwas um zuschauen. Auf dem Weg zur nächsten Shopping Mall kam ich an einer Tourist-Info vorbei, die ich auch erstmal geplündert habe und dann war meine Zeit schon um. Mit dem Fahrstuhl ging es dann hoch hinaus über die Dächer von Taipei und dann rein in den Italiener. Die Kellner kamen alle paar Minuten mit Pizza vorbei und haben gefragt, wer was will und Pizza und Nudeln da gelassen. All you can eat ist ziemlich weit verbreitet hier. Und so aßen wir und redeten und haben neben bei wichtige wissenschaftliche Erkenntnisse gesammelt. Wenn man Nudeln mit schwarzer Tintensoße ist, dann werden die Zähne mit Cola wieder schön sauber. Also wer keine Lust auf Zähne putzen hat, einfach mal Cola trinken (ich übernehmen keine Haftung für die Aussage). Zumindest war es schön, Helen und Stephanie mal wieder zu sehen. Nach dem Essen ging es dann noch in die Shopping Straße. Da ist halb elf noch ganz schön viel Trubel, das müsste es mal in Deutschland geben.

IMG_4630.JPG

Heute war dann typisch Freitag der 13. J Die PC’s auf Arbeit gingen mal wieder nicht, mein Visum und die Behörden wollen nicht so wie ich und zwei meiner Freunde werden Taiwan noch diesen Monat verlassen, was sehr schade ist! Dafür hab ich den Kalender nach Feiertagen abgesucht und werde bald wieder Urlaub beantragen J

Morgen geht es dann mit meinen Kollegen den Tag verbringen und Abends mit der Firma essen- Essen die Dritte heißt es dann J In einer Woche ist dann endlich meine Familie da, bis dahin gibt es noch einiges vorzubereiten.


Liebste Grüße aus dem wieder frühlingshaften Taipei, es war sogar ein Schmetterling im Büro, also wird der Frühling bald kommen, die Temperaturen sind gerade sehr schön hier.

Niggy

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by taiwan-touched-with-pink - in Tagesausflüge von Taipei aus
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Über Diesen Blog

  • : Blog von taiwan-touched-with-pink
  • Blog von taiwan-touched-with-pink
  • : Nach vier Jahren Studium heißt es für mich ab ins Auslandspraktikum. Über 9000 km weit weg von Familie und Freunden versuche ich mich im wunderschönen Taiwan durch zuschlagen. Meine großen und kleinen Abenteuer und Herausforderungen werde ich in dem Blog zusammenfassen und so allen die noch Daheim sind, Lust auf die Ferne machen und taiwanesische Leben etwas Näher bringen!
  • Kontakt

Archiv

Links